banner-bg
eminded

Lead Magnet –  10 Ideen zur effektiven Leadgenerierung

06.03.2024 | Thyra Hultsch | B2B, Content Marketing, Online Marketing

Teile diesen Beitrag
eminded

Leag Magneten im B2B

Lead Magneten überzeugen! Richtig eingesetzt, boosten sie die E-Mail-Liste Deines Unternehmens und locken zahlreiche potenzielle Kunden auf Deine Website. Aber was versteht man eigentlich unter einem Lead Magneten?

Was sind Lead Magnete?

Während ein klassischer Magnet die Eigenschaft besitzt, Eisen, Kobalt und Nickel an sich haften zu lassen, soll der Lead Magnet vor allem Kontakte anziehen. Dabei handelt es sich bei einem Lead Magneten um ein kostenloses Produkt, das Du beispielsweise über einen Blog oder eine Landing Page anbieten kannst. Im Austausch hinterlässt der Interessent seine Kontaktdaten. Lead Magneten werden übrigens auch oft als „Freebies“ bezeichnet. Sie dienen in erster Linie dem sogenannten „List Building“, also dem Vorhaben, Adressen von B2B-Kunden zu sammeln. Auf diese Weise wird ein erster Dialog begonnen und vor allem ein hoher Mehrwert für die entsprechende Zielgruppe generiert.

Lead Magneten erkennst Du also nahezu immer daran, dass Du Deine Kontaktdaten gegen wertvolle und gut aufbereitete Inhalte austauschst – sei es als digitale Broschüre, ein gedrucktes Heft oder als Eintrittskarte zu einem Webinar.

Mit welchen 10 ultimativen Lead Magneten Du Deinem Unternehmen zum Erfolg verhelfen kannst und Deine Zielkunden begeisterst, verraten wir Dir im folgenden Blogbeitrag.

1. Case Studies als Dein Lead Magnet im B2B

Hier ist Deine Expertise gefragt! Mit einer Fallstudie als Lead Magnet zeigst Du, was Deine Arbeit auszeichnet. Hast Du einen Deiner Kunden mit einer beispielhaft guten Betreuung auf das nächste Level gehoben? Dann erzähle diese Erfolgsstory – und zwar beginnend bei der vorgefundenen Ausgangssituation bis hin zum erreichten Endergebnis. Nutze dabei Deinen wertvollen Erfahrungsschatz und weise auf aufgetretene Stolpersteine hin. Berichte, wie Du etwaige Herausforderungen konkret gemeistert hast. Das wirkt authentisch, schafft Vertrauen in Deine Expertise und zeigt, ob die Herangehensweise Deines Unternehmens mit den Vorstellungen Deiner potenziellen Kunden übereinstimmen. Du suchst Beispiele? Dafür kannst Du gerne in unseren Case Studies stöbern und Dich inspirieren lassen!

2. eBooks und Whitepapers

Der Klassiker unter den Lead Magneten funktioniert noch immer: Die Rede ist von eBooks und Whitepapers.

Ein eBook kann heute mithilfe zahlreicher Tools einfach erstellt werden und versorgt Deine potenziellen Kunden mit ausführlichen Informationen zu relevanten Themen. Im Unterschied zu einem Whitepaper enthält ein eBook häufiger gestalterische Elemente wie Bilder und Links und ist in der Regel etwas umfangreicher. Whitepapers überzeugen demgegenüber mit kurzen Texten, die die Kernaussagen eines komplexen Themas prägnant aufbereiten. Noch knapper halten sich sogenannte Executive Briefs, die sich aus überschriftartigen Kernaussagen zusammensetzen und Entscheidungsträgern mit entscheidungsrelevanten Informationen versorgen sollen. Der Vorteil ist hier, dass Du je nach Wunsch und Länge des eBooks oder Whitepapers stark ins Detail gehen kannst. Gehe dabei immer auf die Probleme der potenziellen Interessenten ein, die Dein Lead Magnet adressiert und behandelt.

Egal für welchen Lead Magneten Du Dich also entscheidest: Der Content sollte in jedem Szenario passgenau auf Deine Zielgruppe abgestimmt sein – nur so sprichst Du diejenigen Personen an, die wirklich an Deinem Unternehmen und Deinen Dienstleistungen interessiert sind.

B2B Digital Marketing Planung

3. Guides & Hacks

Handbücher und Ratgeber gehören zu den häufigsten Formen von Lead Magneten. Sie bieten den Lesern direkte Lösungen und enthalten in der Regel Schritt für Schritt Anleitungen oder Leitfäden und Best Practices. Wenn Du Deinem Guide zusätzlich einen ansprechenden Titel verpasst, wird keiner Deiner Website-Besucher widerstehen können.

Kennst Du einen hilfreichen Trick, der Dir die Arbeit erleichtert oder Dir hilft, Zeit zu sparen? Teile Deinen Tipp mit Deiner Zielgruppe! Nachdem Du einen tatsächlichen Mehrwert bieten kannst, ist es nur fair, im Gegenzug die personenbezogenen Daten interessierter Konsumenten zu ergattern. Auch erprobte Workflows, Arbeitsabläufe und optimierte Prozesse, die auf Deinen Erfahrungswerten basieren können für den Leser profitabel sein. Gleichzeitig etablierst Du Deinen Expertenstatus und erleichterst den Alltag Deiner Rezipienten. So stockst Du nicht nur Deine Lead-Liste, sondern auch Dein Karma-Konto auf.

Wir von der eMinded haben unsere eigenen Hacks herausgearbeitet und in Form einiger Guides aufbereitet. Hier findest Du z.B. 5 ultimative SEO-Hacks oder SEA-Hacks.

4. Branchenreports

Bist Du ein echter Experte in Deiner Branche? Dann strecke Deine Fühler aus und nimm Deinen Fachbereich genauer unter die Lupe! Branchenreports als Lead Magneten bieten detaillierte Einblicke in die Entwicklung, die Trends sowie die wichtigsten Entscheidungen im jeweiligen Wirtschaftszweig. Mit diesem Lead Magneten sprichst Du genau diejenigen Menschen an, die sich für das jeweilige Themengebiet interessieren. Bei exklusiven Einblicken in Deine Branche bleibt Dir meist eine große Konkurrenz erspart und Deine Daten und Informationen heben Dich von der Masse ab!

Du möchtest wissen, wie ein solcher Branchenreport aufgebaut sein könnte? Im Rahmen einer Trendstudie haben wir die B2B Online Marketing Trends 2024 herausgearbeitet.

5. Cheat Sheets

Mit der Zeitkapsel zurück in die Schulzeit! Wahrscheinlich hast auch Du eine Story auf Lager, wie Du während einer Prüfung Deinen Spickzettel aus dem Ärmel gezaubert hast. Viel interessanter und ganz ohne Schummeln funktionieren als Lead Magnet die Cheat Sheets. Ähnlich wie Executive Briefs handelt es sich hierbei um beliebte Lead Magneten, die die essenziellsten Informationen zu einem Thema kompakt darstellen. Sie beschleunigen den Workflow, liefern einen guten Überblick und werden aufgrund ihrer optischen Ansprechbarkeit gerne geteilt. Win-win! Ideen und Beispiele für Cheat Sheets können Tastenkombinationen und Shortcuts für beliebte Tools, wichtige Formeln, Prompts für ChatGPT oder Faustregeln sein.

6. Checklisten

Der Mensch ist von Natur aus faul. So ist es nicht verwunderlich, dass Informationen schnell und unmittelbar zur Verfügung stehen müssen. Checklisten bieten die ultimative Lösung für all jene, die sich einen guten Überblick und ein „Bigger Picture“ wünschen. Erstelle eine Checkliste und erleichtere den Besuchern Deiner Seite die Arbeit, sich durch zu lange Artikel und ausführliche Details kämpfen zu müssen. Nicht, dass Details nicht wichtig wären – manchmal braucht es aber nur ein paar Stichpunkte und ein Kästchen zum Abhaken, um Deine Leser glücklich zu machen. Beispiele für Checklisten können zum Beispiel eine Checkliste für Deinen SEO-Relaunch oder für die perfekte Landingpage sein.

Verwandle Deinen Content in einen Lead Magneten und stelle ihn in Form einer Checkliste zum Download bereit. Gerne kann Dein Produkt auch unmittelbarer Bestandteil dieser Checkliste sein. Deine potenziellen Kunden verschaffen sich in kürzester Zeit den gewünschten Überblick und tauschen Ihre Adressen bereitwillig gegen einen Platz auf Deiner Mailing-Liste!

7. Webinare & Live-Events

Ein nächster effektiver Lead Magnet ist das Webinar. Entscheidest Du Dich, diese für den Kunden komplett kostenlose Form der Präsentation anzubieten, gewährst Du Deinen Konsumenten wertvolle Einblicke in Dein Unternehmen und stellst die geballte Ladung an nützlichen Informationen zur Verfügung. Darüber hinaus kann Dein Publikum via Live-Chat mit Dir kommunizieren und gezielt Fragen stellen. So lernst Du einerseits Deine potenziellen Kunden besser kennen und kannst direkt einen Draht zu ihnen aufbauen. Nachdem Du als Organisator von Webinaren viel Zeit und Transparenz investieren musst, hier die gute Nachricht: Es lohnt sich! Leads aus Webinaren gelten als besonders wertvoll – nur wer sich wirklich für Dein Thema oder Dein Produkt interessiert, nimmt sich auch die Zeit, an Deinem Online-Event teilzunehmen.

Auch wenn sich Webinare mittlerweile fest in unsere Arbeitsalltage etabliert haben, rückt doch auch die Möglichkeit der Durchführung von Live-Events wieder in den Fokus. Besitzt Du spezielles Fachwissen und bist bereit, dieses mit anderen zu teilen? Dann lade zu Deinem eigenen Live-Event ein! Der persönliche Kontakt stärkt die Bindung zwischen Dir und Deinen Gästen und sorgt dafür, dass die Beziehung nachhaltig vertieft wird. Professionelle und wertschöpfende Live-Events generieren dementsprechend hochwertige Leads.

Falls Du Dich tiefer mit Online Marketing auseinander setzen willst bieten wir Dir jeden Monat kostenlos unser geballtes Online-Marketing-Wissen. Während unserer sogenannten Lunchbreaks, besprechen unsere Speaker aktuelle Trends und Entwicklungen der Online-Marketing-Branche. Hier findest Du alle Details.

8. Testversionen

Wer kauft schon die sprichwörtliche „Katze im Sack“? Ein interessanter Lead Magnet, der vor allem bei erklärungsbedürftigen Anschaffungen relevant ist, sind Testversionen. Gerade Softwarefirmen oder Anbieter von Geschäftsmodellen mit monatlichen Beiträgen bieten den Besuchern Ihrer Seite oft kostenlose Testversionen bzw. eine 1,- Euro Testvariante an. Sobald die Testversion abgeschlossen ist, kann sich der Nutzer von der Qualität des georderten Tools überzeugen – denn Vertrauen ist gut, aber Kontrolle (und kostenlose Demos) sind besser. Sollte sich der Kunde vom getesteten Produkt nicht angesprochen gefühlt haben oder das Tool nicht ins Anforderungsprofil passen, keine Sorge: Der entscheidende Vorteil der Lead Magneten ist, dass Du ja bereits die Kontaktdaten für Dich gewinnen kostest. So hast Du weiterhin die Möglichkeit, den potenziellen Kunden im Nachgang für Dich und Dein Angebot zu begeistern!

9. One Pager

Oder in einfacheren Worten: Alles Wichtige zu einem Thema auf nur einer PDF-Seite! Es muss nicht immer der Hochglanz-Ratgeber im Magazin-Stil sein. Dennoch ist es empfehlenswert, ein zum Lesen einladendes Layout mit attraktiven Bildelementen zu verwenden. Du kannst nämlich davon ausgehen, dass Dein One Pager oder Deine Landingpage ausgedruckt wird! Auch hier trennt der Mehrwert, den Du bietest, die Spreu vom Weizen: Der Erfolg Deines Lead Magneten hängt maßgeblich von der Qualität seines Inhalts ab. Die von Dir bereitgestellten Informationen sollten deshalb noch nicht frei im Internet verfügbar sein. Am effektivsten ist es, z.B. im Rahmen eines Blogbeitrags die exklusiven Inhalte des One Pagers oder der Landingpage und den gesamten Inhalt nach Angabe der persönlichen Daten per Download-Link zur Verfügung zu stellen.

10. Rechner

Wie viel Netto bleibt vom Brutto? Wie viele Kalorien darf ich essen, um fit für den Sommer zu werden? Mathematik ist Teil unseres Alltags. Formeln und Berechnungstools erweisen sich als besonders nützlich, um an Ergebnisse zu gelangen, die man sich nicht selbstständig herleiten kann. Rechner und Tools als Lead Magneten bieten also eine tolle Möglichkeit, damit Du ein fester Bestandteil im Arbeitsalltag Deiner Kunden wirst.

Wenn es Dein Unternehmen oder Deine Dienstleistung möglich macht, kannst Du mit einem Rechner-Tool auf Deiner Website den perfekten Lead Magneten kreieren. Erstelle einfach ein simples Onlineformular, in das der potenzielle Kunde die relevanten Grundinformationen zur Lösung seines Problems eintragen kann. Achte darauf, dass das Ausfüllen nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt. Nach Absendung erhält der Interessent seine persönliche Berechnung per E-Mail und Du bist um eine Adresse reicher!

Erkundige Dich in Deinem Unternehmen oder bei Deinen Kunden, auf welche Probleme und Fragen sie ständig stoßen, was sie häufig kalkulieren oder welche Aufgabe ihnen im Alltag das Leben schwer macht. Je besser Du Deinen Kunden kennst, desto leichter wird es Dir fallen, die Bedürfnisse zu verstehen und Deine Kunden zu erreichen.

Fazit: Lead Magneten als Boost für Deine Leadgenerierung

Ein Lead Magnet ist ein effizientes Mittel, um Traffic auf Deiner Website zu generieren und die Liste an Leuten, die an Deinem Unternehmen interessiert sind, zu erweitern. Der perfekte Lead Magnet liefert eine konkrete Lösung für ein konkretes Problem. Dies geschieht im Optimalfall sofort. Klare, auf den Punkt formulierte Aussagen sind ebenso Pflicht wie Inhalte, die sich leicht und in kurzer Zeit konsumieren lassen. Wenn Du die Bedürfnisse und Herausforderungen Deiner Zielgruppe genau kennst, wird es Dir ein Leichtes sein, einen wirksamen Lead Magneten zu kreieren und Deine E-Mail-Liste im Handumdrehen auf eine neue Stufe zu heben.

Du suchst nach einem Kickstart für Deinen individuellen Lead Magneten im B2B? Wir kennen uns aus und unterstützen Dich gern – sprich uns einfach an!

Teile diesen Beitrag
Über den Autor
eminded
Thyra Hultsch

SEO & Content Managerin

Thyra’s Traum, Kreativität und Technologie zu vereinen, hat sich bei eMinded als SEO und Content Managerin erfüllt. Neben Websites, spannenden Inhalten und technischen Analysen schlägt ihr Herz außerdem für alle Vierbeiner, gute Musik und den Sport. Findet man sie nicht vor dem Laptop hat man gute Chancen sie im Gym, draußen in der Natur mit ihrem Hund oder auf der Couch anzutreffen.

Weitere Artikel von Thyra

Weitere THEMEN
  • Google Penalty erkennen und abwenden: Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung

    seo

    Penalty gibt es auch im Sport - denke an Eishockey oder an den Strafstoß beim Fußball. Doch was ist eine Google Penalty? Und wie entkommst Du ihr wieder, falls es Dich trotz aller Vorsicht mal erwischt haben sollte?

Guide:
So schaffst auch DU über 500% ROAS

Damit behältst Du den Überblick!
JETZT DOWNLOADEN
close-link
Klick mich