« zurück zum eMinded Magazin

6 Tipps für die Auswahl Deiner Agentur inkl. Pitch Planner Kit

Agenturauswahl

Du suchst eine Online Marketing Agentur, die perfekt zu Dir und Deinem Projekt passt? Zugegeben, bei der Vielzahl an Angeboten verliert man schnell die Übersicht und die Lust, entsprechende „Bewerber“ auf Herz und Nieren zu testen. Wir schaffen Abhilfe und zeigen Dir in unserem Artikel, wie Du in 6 Schritten die richtige Agenturauswahl triffst.

1. Formuliere ein klares Briefing

Der Schlüssel zum Erfolg eines Agentur Pitch ist ein detailliertes Briefing! Je gründlicher Du Deine Agenturauswahl planst, desto größer ist die Chance, dass Du genau die Leute findest, die Dich optimal in Deinem Vorhaben unterstützen. Nimm Dir also genügend Zeit und definiere als Erstes wichtige Eckdaten – am besten gemeinsam mit internen Kollegen aus dem Projektteam.

Die folgende Agentur Pitch Checkliste hilft Dir bei der Ausgestaltung Deines Briefings.

  •  Aufgabenstellung
    Sie ist das Herzstück Deines Briefings. Du formulierst darin klar und deutlich die Details zum Projekt und wie die Agentur Dich dabei unterstützen soll. Eventuell möchtest Du ein konkretes Problem lösen oder ein bestehendes Projekt reaktivieren? Welche Anforderungen an die Zusammenarbeit gibt es? Ein Dokument mit Strategie, Projektplanung und Best Practices ist unter den teilnehmenden Online-Marketing-Agenturen gern gesehen.
  • Status Quo
    Wie steht das Projekt in Deinem Unternehmen da? Wie sehen die internen Richtlinien aus? Welche zusätzlichen Faktoren müssen bei der Umsetzung des Projekts beachtet werden?
  • Unternehmensinformationen
    Beschreibe hier genau, was Deine Firma ausmacht. Wie sieht eure Philosophie aus? Wie gestaltet sich die Unternehmensstruktur? Achtung: Wir empfehlen Dir, eine Geheimhaltungserklärung auszustellen und von den teilnehmenden Agenturen unterzeichnen zu lassen. So stellst Du sicher, dass während der Agenturauswahl keine sensiblen Informationen in die falschen Hände geraten.
  • Projektziel
    Sind messbare Ziele vorhanden? Je genauer Du in der Agentur Pitch Ausschreibung darstellst, was mit dem Projekt erreicht werden soll, desto präzisere Angebote wirst Du erhalten.
  • Zielgruppe
    Wen willst Du mit Deinem Online Marketing Projekt ansprechen? Informationen zu Demografie, Personas und Kaufverhalten der gewünschten Zielgruppe erleichtern den Agenturen die Individualisierung ihres Konzepts.
  • Technik
    Hier ist unter anderem auch die IT-Abteilung Deines Unternehmens gefragt. Gibt es spezielle IT-Vorgaben? Mit welchem System wird gearbeitet und welche Schnittstellen müssen geschaffen werden?
  • Budget
    Es ist wichtig, klare Vorstellungen davon zu haben, was finanziell realisierbar ist und was nicht. Auf diesen Punkt gehen wir später gesondert ein, weil er so bedeutend ist.
  • Zeitrahmen
    Lege ein Datum fest, zu dem Dein Projekt fertiggestellt sein muss und erarbeite einen Ablauf mit Zwischenzielen. Übrigens solltest Du auch den Pitch zeitlich planen. Gibt es ein Rebriefing? Bis wann benötigst Du das Ergebnis? Wann finden die Präsentationen der Agentur Pitch Ausschreibung statt.

2. Kalkuliere ein (internes) Budget für Dein Projekt

Um die Agenturauswahl und schließlich auch Dein Vorhaben erfolgreich durchzuführen, müssen alle Beteiligten wissen, welches Budget zur Verfügung steht. Nenne hier mindestens eine geschätzte Zahl – optimal ist es natürlich, wenn Du die finanziellen Mittel klar umreißen kannst. Vielleicht gibt es in Deinem Netzwerk Personen, die bereits ein ähnliches Projekt umgesetzt haben? Bitte sie um ihre Erfahrungswerte. Es ist auch in Ordnung, wenn Du deine Vorstellung nicht mit den Agenturen teilst. Dennoch sollte zumindest intern eine Range festgelegt werden, an der Du Dich mit Deinem Team bei der Entscheidungsfindung orientieren kannst.

3. Definiere objektive Entscheidungskriterien

Stell Dir vor, Du sitzt in einer Jury, die Schauspieler für ein Theaterspiel auswählt. Nach welchen Kriterien triffst Du Deine Entscheidung? Sicherlich hilft Dir dabei eine Liste mit Punkten, die Dir besonders wichtig sind. Genauso solltest Du es bei der Agenturauswahl machen: Notiere auf einem separaten Blatt objektive Kriterien, nach denen Du die jeweiligen Agenturen bewerten kannst. Mögliche Faktoren sind zum Beispiel

  • Zertifikate der Agentur
  • Größe des Teams
  • Vergütungsmodell
  • Laufzeit des Vertrags
  • besondere Leistungsbausteine
  • bisherige Erfahrungen in Bereichen, die für Dein Projekt relevant sind (SEO, SEA, Webdesign etc.)

 


Mit unserem Pitch Planner Kit bist Du perfekt auf den nächsten Agenturpitch vorbereitet! 

Die Agenturauswahl bedarf einer sorgfältigen Planung. Mit unserem Pitch Planner Kit unterstützen wir Dich und Dein Team bei diesem Prozess. Auf folgende Inhalte darfst Du Dich freuen:

  • Checkliste für die Vorauswahl von geeigneten Agenturen
  • Inhalte für das perfekte Briefing der Pitch-Teilnehmer
  • Pitch-Rechner für die Auswahl des passenden Partners

Jetzt kostenlos downloaden

 


4. Lade mindestens 3 Agenturen ein

Auf dieser Stufe haben sich einige Online Marketing Dienstleister auf Deine Agentur Pitch Ausschreibung beworben oder Du hast eine Liste geeigneter Agenturen zusammengestellt. Nachdem Du das Interesse am Agentur Pitch Direkt bei der Agentur abgeklärt und die Ansprechpartner vielleicht schon im Vorfeld persönlich kennengelernt hast, entscheidest Du Dich im Idealfall für 3 Agenturen, die Dir ihr Konzept präsentieren. Auf jeden Fall solltest Du nicht weniger als 3 und nicht mehr als 5 Agenturen zur Präsentation einladen. Wir raten Dir, eine kleine, einer mittlere und eine große Agentur anzuhören – so deckst Du ein breiteres Spektrum ab.

Der Präsentationstermin findet in der Regel in Deinen Räumlichkeiten statt. Am besten nehmen alle Kollegen, die intern am Projekt beteiligt sind, ebenfalls teil. Die unter Punkt 3 erstellte Liste kannst Du als Hilfsmittel für die Agenturauswahl hinzuziehen und Deinen Kollegen zur Verfügung stellen. Die Agentur Pitch Checkliste dient Dir zudem als Unterstützung bei der Strukturierung der Sitzung.

Informiere nach der Präsentation alle teilnehmenden Agenturen über das weitere Vorgehen.

5. Telefoniere mit Referenzen

Natürlich möchte sich jeder Agentur Pitch Teilnehmer von seiner Schokoladenseite zeigen. Es ergibt deshalb Sinn, Dir vor der Agenturauswahl Meinungen von Dritten einzuholen, die bereits mit der Online Marketing Agentur zusammengearbeitet haben. Lass Dir Referenzen von der Agentur geben und telefoniere gegeben falls auch mit diesen – Du erhältst dadurch zusätzliche Informationen, die Dich in Deiner Entscheidung unterstützen.

6. Entscheide Dich zeitnah und informiere alle Teilnehmer

Nachdem Du Dir die Pitch-Präsentationen angehört hast, gibt es zwei Möglichkeiten: Du entscheidest Dich nach Rücksprache mit Deinen Kollegen sofort für eine Agentur oder lässt Dir noch ein paar Tage Zeit. Es ist jedoch wichtig, dass Du die Agenturen zeitnah informierst, solange das Thema noch aktuell ist. Auch die „Verlierer“ sollten ein ehrliches Feedback von Dir erhalten – ein paar konstruktive Zeilen wirken hier Wunder und halten Dir ein Hintertürchen offen, falls Dir bei der Agenturauswahl ein Lapsus unterläuft.

Fazit

Der Agentur Pitch hilft Dir dabei, die Wahl Deiner Online Marketing Agentur effizient, übersichtlich und erfolgversprechend zu gestalten. Wenn Du Dir genügend Zeit für das Briefing nimmst, schaffst Du die perfekte Grundlage für eine gute Zusammenarbeit. Falls Du zudem Unterstützung bei der Planung Deines Agentur Pitch brauchst, stehen wir Dir als Online Marketing Experten gern zur Verfügung.

Wir wünschen Dir viel Freude beim Pitchen!

 

Teile diesen Beitrag
Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.