54% mehr Umsatz durch gezielte Conversion-Optimierung der mobilen Version!

Case Study „Pfeifen Huber GmbH“

START

Die Ausgangssituation

„Pfeifen Huber“ aus München existiert bereits seit 1863 und gehört mit seiner vielseitigen Auswahl an Pfeifen-Produkten mittlerweile auch zu den führenden Online-Anbietern dieser Branche. Das Sortiment beinhaltet eine Vielzahl an Pfeifen, Pfeifenzubehör, Pfeifentabak sowie Zigarren und entsprechendes Zubehör. Die Produkte beinhalten ein hohes Maß an Qualität, zu denen unter anderem die Marken Davidoff, John Aylesbury oder Habanos gehören. Bei der Zusammenarbeit mit eMinded stand die Optimierung der Mobilen Version im Vordergrund, da diese deutlich schlechtere Conversion Rates als die Desktop-Alternative aufzeigte. Zudem wurde die Ausarbeitung von Quick Wins für die mobile Optimierung geplant, um sichtbare Ergebnisse im Onlineshop zu erzielen.

35,9%

Steigerung der Conversion Rate
innerhalb eines Monats

52%

Steigerung der Produkte
im Warenkorb in einem Monat

+53,7%

Umsatz innerhalb eines Monats

ZIELE

Die Herausforderungen

Als Pfeifen Huber sich mit uns von eMinded in Kontakt gesetzt hatte, war es bereits allerhöchste Zeit, denn Weihnachten und somit das enorm wichtige Weihnachtsgeschäft standen vor der Tür. Es galt also, die Ausgangssituation schnellstmöglich zu analysieren, die Problematik zu erkennen und anschließend die formulierten Optimierungsvorschläge- und Ansätze in wirksame Taten umzusetzen. Doch damit noch nicht genug: Der Zeitdruck herrschte nicht nur in Bezug auf das baldige Weihnachtsgeschäft, es kam auch noch ein sehr aktuelles Problem dazu: Aufgrund der wieder stark angestiegenen Infektionszahlen wurden die weitgehenden Covid-19 Maßnahmen verstärkt, sodass die Gastronomiestätten und der Einzelhandel geschlossen wurden. Ein neuer Lockdown und somit ein verstärkter Zugriff auf den Onlinehandel und die Mobile Version waren in Sichtweite. Die Ausarbeitung von Quick wins sowie die notwendige Optimierung der mobilen Ansicht definierten somit die Hauptziele.

LÖSUNG

Unsere Herangehensweise

Ansicht der mobilen Version optimieren

Um die Ansicht in der mobilen Version der Website zu optimieren, wurde in einem ersten Schritt das Header „entschlackt“. Diese Verwandlung führt nicht nur zu optischen Vorteilen, sondern unterstützt auch die Suchmaschinenoptimierung, da das Header wertvolle Informationen über die Inhalte der Website weiterleitet. Dieses wird somit bei passenden Suchbegriffen des Users schneller angezeigt und verhilft zu neuen Besuchern im Onlineshop.

Suchfilter vereinfachen

Die Navigation eines Filters beginnt meist sehr grob und erweitert sich durch weitere Filter bis hin zu einer detaillierten Suche, damit die Übersicht für den Kunden stehts garantiert wird. Doch damit noch nicht genug, damit Suchfilter den User optimal unterstützen, muss dieser einfach bedienbar sein und eine effiziente Struktur aufweisen, beispielsweise durch bereits bekannte Filter wie „Farbe“ oder „Preis“. Berücksichtig werden muss auch, dass die auf das angebotene Produkt passenden Kategorien vorab ausgewählt und definiert werden.

Menüführung optimieren

Das Menü gilt als eines der wichtigsten Punkte einer Website. Es muss effizient und übersichtlich aufgebaut sein und den Kunden durch die Website leiten. Die Standart-Menüs beinhalten den
Vorteil, dass sich der Kunde aufgrund vorher besuchter Seiten schnell zurechtfinden, nichtsdestotrotz sollten die Kategorien der angebotenen Lösung entsprechen und einige individuelle, kreative Neuheiten aufweisen, um sich von den Konkurrenzseiten abzuheben. Als Alternative zur Beschriftung „Menü“ wurde somit die Fragestellung „Was suchen Sie“ eingebaut.

Produktdarstellung verbessern

Last but not least ist natürlich die Produktdarstellung eines Onlineshops höchst relevant und das nicht nur für den Interessenten, sondern auch für die Suchmaschine. Neben attraktiven Bildern, ansprechenden Textformulierungen und effektiv eingesetzten Verlinkungen gehört auch die Produktbeschreibung zu den relevanten Kriterien. Die Produktdetails und Kundenbewertungen wurden im Onlineshop von Pfeifen Huber beispielsweise sichtbar in der Nähe des Produktbildes platziert, um alle wertvollen Informationen an einem Ort zu gruppieren.

ERGEBNIS

54% mehr Umsatz!

Anhand der gesteckten Ziele wurde eine maßgeschneiderte und ganzheitliche Optimierungsstrategie entwickelt. Im Fokus dieser Strategie standen die Überarbeitung der Website sowie die Umsetzung der identifizierten Themen in der mobilen Version. Durch die optimierte Darstellung der mobilen Ansicht konnte eine Steigerung der Conversion Rate von 35,9% ermöglicht werden. Die Umgestaltung der Menüleiste zur besseren Navigierung, der vereinfachte Suchfilter auf der Website und die verbesserte Produktdarstellung trugen ihren Teil zur Optimierung der Performance bei. So konnte anhand der durchgeführten Maßnahmen eine Steigerung der Produkte im Warenkorb um 52% sowie ein erhöhter Gesamtumsatz von +53,7% verzeichnet werden. Die geringeren Absprungsraten und die leicht erhöhte Sitzungsdauer bestätigten die Erreichung der zu Beginn definierten Quick Wins.

Identifizierung von Quick Wins zur Conversion Optimierung

Die Ausarbeitung der geplanten Quick wins ermöglichte eine schnelle und erfolgreiche Zielumsetzung und somit einen sichtbaren Unternehmenserfolg.

Koordination der Umsetzung mit der IT

Für die Umgestaltung gibt es eine Vielzahl an gängigen IT-Systemen zur Unterstützung der Prozessdurchführung.

Erfolgsmessung in Bezug auf Conversion Rate und Umsatz

Anhand den erreichten Conversion Rates und der durchgeführten Umsatzanalyse, konnte eine positive Erfolgsmessung festgehalten werden.

Erarbeitung weiterer Optimierungspotentiale auf Basis der Learnings

Anhand aktueller Möglichkeiten von Machine Learnings ergaben sich verschiedene, umsetzbare Maßnahmen, um bestehende Prozesse zu optimieren.

"eMinded begleitet uns seriös und zuverlässig bei der Erschließung des Online Marktes."

Maximilian Huber Geschäftsführer Pfeifen Huber GmbH & Co. KG