« zurück zum eMinded Magazin

eLetter Januar 2020

Wir liefern die wichtigsten News aus dem Online Marketing, Insights aus unserer Agentur sowie einen Business Tipp.

Die wichtigsten News aus dem Online Marketing:

  • Facebook fällt eine endgültige Entscheidung bezüglich Political Ads
  • Shopping Ads sind stark im Trend
  • Tracking ohne Cookies: Womit Online-Marketer künftig konfrontiert werden
  • Intent-Recherche vs. Keyword-Recherche – das sagt Google dazu
  • Google Update: Seit dem 6. Januar gibt es erste Anzeichen dafür

Facebook fällt eine endgültige Entscheidung bezüglich Political Ads

In der jüngeren Vergangenheit stand das soziale Netzwerk aufgrund von politischen Werbeanzeigen immer wieder in der Kritik. Der Hauptvorwurf lautete, dass Facebook derartige Ads – unter dem Verweis auf Meinungsfreiheit – gar nicht oder nur minimal überprüfe. Jetzt gibt es ein offizielles und finales Statement der Gesellschaft. Political Ads werden auch in Zukunft nicht verbannt oder beim Targeting limitiert, jedoch sollen die User mehr Transparenz und Kontrolle erhalten. So wird es in der Facebook Werbebibliothek mehr Optionen geben, die genau das gewährleisten. Die „View Audience Size“ stellt den Nutzern demnach Infos über die Größe einer Zielgruppe, die eine politische Anzeige erreichen soll, zur Verfügung. Außerdem wird mit der „Control over Custom Audiences from a list“ Option ein komplettes Verbergen von Ads, die über eine bestimmte Custom Audience ausgespielt werden, ermöglicht. Beitrag lesen

Social Commerce: Shopping Ads sind stark im Trend

Die Deutschen kaufen zunehmend mehr über ihr Smartphone ein. Aus diesem Grund führen Social-Media-Plattformen Schritt für Schritt neue Shopping-Funktionen ein um Impulskäufe zu fördern. Meistens greift der User beim Online-Shopping direkt auf die Shopping-App des jeweiligen Anbieters zurück und besucht nur selten die Website selbst, da dieser Vorgang zu mühsam ist. Übrigens ist es nicht unüblich, dass bei einem Impulskauf via Smartphone kurz mal Luxusartikel im Wert von mehreren Hundert Euro geshoppt werden. Gerade weil sich die jüngere Zielgruppe vermehrt auf Social Media aufhält und anfällig für diese Art von Käufen ist, möchten die verschiedenen Netzwerke mit Hilfe des „Social Commerce“ einkaufen noch simpler gestalten. Der komplette Prozess von Inspiration holen über die Entdeckung des Produkts bis hin zum Kaufabschluss soll über die eigene Plattform ermöglicht werden. Es ist also kein Wunder, dass „Social Commerce“ zu den Top Trends auf allen Social Media Kanälen gehört. Beitrag lesen

Tracking ohne Cookies: Womit Online Marketer künftig konfrontiert werden

Ein vernünftiges Online Marketing ohne Cookies gilt gegenwärtig als nicht realisierbar, dennoch wird es Realität. Mit dem jüngsten Urteil des Europäischen Gerichtshof vom Oktober 2019 wurde erklärt, dass voreingestellte Consent-Layer und Banner unzulässig sind. Genauer gesagt dürfen Cookies für Tracking, Analyse und Marketing generell erst nach aktiver und freiwilliger Einwilligung des Nutzers verwendet werden. Insofern immer mehr Nutzer ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies verwehren, bleibt Online Marketern also nichts anderes übrig als ein Umdenken vorzunehmen. Eine mögliche Alternative für zielgruppengerichtete Werbung ohne den Einsatz von Cookies ist das semantische Targeting. Hierbei können Anzeigen durch zuvor definierte Keywords im passenden Umfeld platziert werden. Beitrag lesen

Intent-Recherche vs. Keyword-Recherche, das sagt Google dazu

Mittlerweile fokussieren sich Google, Bing und andere Suchmaschinen vermehrt darauf ein inhaltliches Verständnis für die Suchanfrage des Users zu entwickeln und die damit verborgenen Absichten zu deuten. Durch vergangene Updates gelingt es auch zunehmend besser, den User Intent zu verstehen. Häufig wurde auch schon dazu geraten sich mehr auf den User Intent zu konzentrieren, was für SEOs bedeutet, der klassischen Keyword-Recherche nach und nach den Rücken zuzuwenden. Aber spielen Keywords wirklich bald keine Rolle mehr? Johannes Müller von Google kommentierte dieses Thema und gab an, dass er nicht von einer kompletten Abkehr der Keywords ausgehe und es immer einen Platz für die Keyword-Recherche gäbe. Auch wenn Suchmaschinen versuchen mehr als das Wort zu verstehen, vereinfacht die Bereitstellung bestimmter Begriffe für den Nutzer das Erkennen der Webseiten-Inhalte und trägt somit zu Generierung von Conversions bei. Beitrag lesen

Google Update: Seit dem 6. Januar gibt es Anzeichen dafür

Knapp drei Wochen nach dem vermeintlichen Start eines neuen Google Updates (17.12.2019) gibt es nun Anzeichen für ein erstes größeres Google-Update in diesem Jahr. Verschiedene Tools wie beispielsweise SEMrush zeigen bereits seit dem 6. Januar Veränderungen. Laut erster Vermutungen sind von diesem Update Google Discover aber auch die Automobilbranche betroffen. Beitrag lesen

Business Tipp: Hashtags auf LinkedIn richtig nutzen

Hashtags, die man historisch von sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Twitter kennt, sind auch für die Business-Plattform LinkedIn ein sinnvolles Werkzeug um die Followerzahl und die Reichweite des Unternehmens zu erhöhen. Ein gewisser Leitfaden sollte auch hier allerdings beachtet werden. Nachfolgend ein paar Tipps mit denen diese Ziele erreicht werden:

  • Qualität statt Quantität: Anstatt wild mit Hashtags um sich zu werfen, wird eine gezielte Verwendung von Schlagwörtern empfohlen (max. 5 Stück)
  • Gezielte Platzierung: Vorweg sollte überlegt werden, welche Themenfelder bedient werden möchten
  • Die Auswahl der #: Am besten ist es die Hashtags für jeden einzelnen Post anzupassen – bei einer Stellenanzeige ist z.B. #karriere eine nützliche Verlinkung

Wer Hashtags auf LinkedIn professionell nutzen möchte, sollte sich auf jeden Fall vorher Gedanken dazu machen und anschließend testen, testen, testen. Beitrag lesen

Insight: Neue Bilder & ein Video

Im Dezember hatten alle Teammitglieder die Möglichkeit ihre Model Skills unter Beweis zu stellen. Im Rahmen eines Fotoshootings erneuerten wir die gesamte Bildersprache unserer Website. Zusätzlich zu den neuen Bilder entstand ein kleines Video, welches unter folgendem Link abgerufen werden kann: Video ansehen

Also gerne einmal vorbeischauen und Feedback nicht vergessen.

 

Teile diesen Beitrag
Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2. B2B Digital Day
am 10.12.2020

Das Online Meeting mit allen Infos, die Du für Dein B2B Digital Marketing 2021 benötigst.
JETZT ANMELDEN
close-link
Click Me